BÜCHER  ⎜ PROSA

wOrte | 2018 | Manuskript auf Verlagssuche

wOrte besteht aus zwei Prosa-Erzählungen derselben Ich-Erzäherin. wOrte 1 und wOrte 2 verhalten sich wie Spiegelungen an der Achse von bewusst zu unbewusst; Vergangenheit zu Gegenwart; Traum zu Wirklichkeit. Sie zeichnen das Innenleben der Erzählerin aus verschiedenen Perspektiven nach und lassen aus einzelnen Gedanken, Beobachtungen und Erinnerungsbildern assoziativ eine Familiengeschichte entstehen. Erinnerung, Fiktion und Imagination vermischen sich in wOrte zu einem eigenständigen Narrativ und verdeutlichen allgemeine Prozesse des Verdrängens, Erinnerns und Erzählens. Immer wieder nehmen die beiden Erzählungen aufeinander Bezug, beeinflussen sich, verschwimmen miteinander und führen am Ende in die jeweils andere Erzählung hinein. Es entsteht ein dramaturgischer Kreislauf, der immer wieder neue Erkenntnisse und Zusammenhänge hervorbringt. wOrte [be]-schreibt den Prozess einer inneren Entwicklung und den Versuch, ein unverarbeitetes Trauma im gegenwärtigen Leben zu integrieren.

KATALOGE

kataloig_echo

Echo 2010-2012

Herausgeber: Bundeskunsthalle Bonn
Autoren: R.Fleck, K.Jung, M.Kuball, N.Hoyos

© 2012
ISBN 978-3-86832-129-6

New Talents Bienale Köln
Herausgeber: Fuhrwerkswaage Kunstraum e.V.
Autoren: u.a. Dr. Anne Schlauen, Jochen Heufelder
29 x 21 cm, 268 Pages, Softcover
German ⎜ © 2010

ISBN 978-3-89770-368-1

ZEITSCHRIFTEN

publikation_offtopic

off topic ⎜Zeitschrift für Medienkunst
Herausgeber: Kunsthochschule für Medien Köln,
Verein der Freunde der Kunsthochschule für Medien Köln
Redaktion: Carmen mac Williams, Martin Rumori, Lasse Scherffig
25,9 x 20 cm, 128 Seiten, Paperback, © 2009
ISBN: 978-3-942154-01-7
www.offtopic-magazin.de